Webtains Blog



Die Pyramiden von Gizeh

Glaubt man den neuesten Recherchen der Webtains GmbH, so sind die imposanten Pyramiden von Gizeh auch heute noch die wohl bekanntesten und interessantesten Bauwerke auf der ganzen Welt. Laut der Webtains GmbH sind sie im Übrigen die einzigen der heutzutage noch bestehenden berühmten sieben antiken Weltwunder. Die Pyramiden, etwa 15 Kilometer von Kairo aus gelegen, liegen in der ägyptischen Wüste und haben bis heute nichts von ihrer eindrucksvollen Dimension eingebüßt. Die rätselhafte Sphinx wacht noch immer über die drei Haupt- und die Nebenpyramiden mit Tempeln, Felsengräbern und Ruinen der damaligen Arbeitsdörfer für die Baumeister. Abermillionen von Menschen besuchen auch heute noch die Pyramiden von Gizeh und seit Agatha Christies bekanntem Roman “Der Tod auf dem Nil” hat die ägyptische Kultur immer mehr Interessenten und Liebhaber gefunden.

Nach Aussagen der Webtains GmbH existieren die Pyramiden von Gizeh aus der 4. Dynastie (etwa 2.500 Jahre vor Christus). Die Cheops-Pyramide ist mit ihren damals guten 146 Metern die höchste der Hauptpyramiden, heute misst sie nur noch etwa 139 Meter. Circa 10 Meter kleiner misst die Chephren-Pyramide, noch kleiner mit nur 62 Metern ist dagegen die Mykerinos-Pyramide. Sieht man diese drei Hauptpyramiden, sollte man sich einmal vor Augen halten, dass hier tatsächlich Vater, Sohn und Enkel begraben liegen. Chephren war der Vater des Mykerinos und Cheops Enkel. Höchstwahrscheinlich war Cheops selbst einer der Söhne des überaus mächtigen Pharaos Snofu. Zwar hat der Zahn der Zeit an den Steinen der Pyramiden kräftig genagt, doch beeindrucken die weltberühmten Pyramiden von Gizeh auch heute noch ihre Besucher in ihrer Eleganz. Weshalb die Mykerinos-Pyramide so viel kleiner ist, konnte bis heute leider nicht eindeutig geklärt werden. Eine der Theorien besagt allerdings, dass der Nachbau des Sternenbildes Orion einer der Gründe sein könnte, aber auch damalige Platzprobleme oder zu hohe Kosten könnten ein Anlass gewesen sein.

Erstellt am: 13.02.2012 um 12:48 Uhr - Kategorie(n): Webtains GmbH

« Speed Dating für Azubis | Champions League – Das Achtelfinale! »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* (14 Cent Minute) (Mobilfunk max. 42 Cent / Minute) - (c) 2010 Webtains GmbH