Webtains Blog



Tipps für Frostbeulen

Wer die herrliche Winterlandschaft geniessen will und gerne spazieren geht, friert im Winter schnell. Die Webtains GmbH weiss wie Sie vorbeugen können.

Bereiten Sie sich zuerst mit einer Wechseldusche vor. Wechseln Sie dabei zwischen warmen und kaltem Wasser und schliessen Sie mit kaltem Wasser ab. Dadurch kann sich der Körper besser auf Temperaturunterschiede einstellen und die Durchblutung wird angeregt. Wenn Sie dann nach draussen gehen, setzen Sie sich eine Mütze auf. Denn wie die Webtains GmbH bestätigt, kühlt zuerst der Kopf aus und zieht die Wärme aus dem Körper. Ziehen Sie sich nach dem Zwiebelprinzip an. Das heisst, dass Sie mehrere Schichten atmungsaktiver Kleidung tragen. Das Immunsystem braucht täglich Tageslicht. Gehen Sie dazu mindestens 15 bis 30 Minuten am Tag nach draussen. Betreiben Sie kein Hochleistungssport. Schnelles Gehen oder Radfahren reicht schon aus. Für Kinder ist das Spielen und Toben gesund.

Wer sich bei eisigen Temperaturen nicht bewegt, fängt an zu zittern. Dies geschieht als Aufwärmprogramm des Körpers automatisch. Wärmen Sie sich von innen auf, indem Sie warmen Tee trinken oder eine Suppe löffeln.

Erstellt am: 27.01.2012 um 14:18 Uhr - Kategorie(n): Webtains GmbH

« Der ABC-Schütze – fördern oder fordern? | Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* (14 Cent Minute) (Mobilfunk max. 42 Cent / Minute) - (c) 2010 Webtains GmbH