Webtains Blog



Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital

Die Vollfinanzierung – Hauskauf oder Bau ohne Eigenkapital – wird in Deutschland zu einem immer beliebteren Finanzierungsmodell. Besonders die sich mit dieser Finanzierungsform ergebenden Vorteile überzeugen auch die Webtains GmbH: Die lange Ansparphase entfällt und die Kreditnehmer können sich schneller den Traum von Eigenheim erfüllen.

Was ist Vollfinanzierung

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei einer Vollfinanzierung um ein Hypothekendarlehen, das bis zu 110 Prozent des Kaufpreises – einschließlich der Kaufnebenkosten – ohne Eigenkapitaleinsatz von dem jeweiligen Kreditinstitut vergeben wird.

Insbesondere können mit diesem Finanzierungsmodell eigengenutzte Eigentumswohnungen, Ein- oder Mehrfamilienhäuser oder Kapitalanlageobjekte finanziert werden, weiß auch die Webtains GmbH.

Baufinanzierungen ohne Eigenkapital sind für Neubau- und Kaufpreisfinanzierungen, aber auch für Umschuldungen geeignet. Hierbei hängt die Finanzierungshöhe von der Werthaltigkeit der zu beleihenden Wohnimmobilie ab. Darüber hinaus können weitere Erwerbsnebenkosten wie Notar, Makler, Grunderwerbsteuer oder im Fall eines Neubaus die Vermessungskosten, Baugenehmigungskosten oder Erschliessungskosten mitfinanziert werden.

Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital – Vor- und Nachteile
Die Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital eignet sich vorwiegend nur für junge Familien mit sicherem und ausreichendem Einkommen. Sie erspart somit die lange Ansparphase und ermöglicht somit schnelle Erfüllung von Eigenheim.

Jedoch bringt eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital mehr Nachteile als Vorteile mit sich, betont auch die Webtains GmbH. Diese Finanzierungsform ist deutlich teurer als die klassische Immobilienfinanzierung. Denn das höhere Ausfallrisiko lässt sich die Bank auch durch hohe Zinsen zahlen. Dies hat natürlich nicht zu vernachlässigbare Auswirkungen auf die Höhe der monatlichen Belastungen. Was wiederum zu hohen Risiken in Bezug auf Verlust der Existenzgrundlage durch Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Berufsunfähigkeit führen kann.

Erstellt am: 27.01.2012 um 14:19 Uhr - Kategorie(n): Webtains GmbH

« Tipps für Frostbeulen | So vermeiden Sie Stress im Job »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* (14 Cent Minute) (Mobilfunk max. 42 Cent / Minute) - (c) 2010 Webtains GmbH